Monika Polk: Trainerin | Wegbegleiterin | Coach

  • Geboren am 16.05.1961 in Speyer am Rhein
  • In Lebenspartnerschaft wohnend
  • 2 Töchter (Jahrgang 1994 und 2004)

Interessen:

Yoga, Sport, Natur und Lesen vom Krimi bis hin zur Fachliteratur. Und natürlich das Zusammensein mit Familie und Freunden!

Studium / Qualifikationen
  • Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim, Studienschwerpunkte: Sozialpsychologie, Entwicklungs- und Organisationspsychologie; Abschluss als Diplom-Soziologin
  • 2006 – 2007 Ausbildung zur Business Coach
  • 2009 –  2011 Ausbildung zur Yogalehrerin
  • 2014 – 2015 Ausbildung zur Consultant for Interconnective Development  (CID)
  • 2016   Ausbildung zum Stress- und Burnout Coach
Stationen / Erfahrungen

Rund 18 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung sowie Personalbetreuung in zumeist international tätigen Unternehmen, z.B. als:

  • Trainerin in den Bereichen Kommunikation, Führung und methodische Kompetenz
  • Referentin Personalbetreuung
  • Leiterin einer Personalentwicklungsabteilung (7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)
  • Geschäftsführerin eines regionalen Bildungswerks
  • Projektleiterin

Seit 11/2006 selbständig als Trainerin, Beraterin und Coach

Branchenerfahrung

Maschinenbau, Dienstleistungsunternehmen, IT-Branche, Versicherung, Telekommunikation, Bankwesen, Öffentlicher Dienst, Krankenhaus, Lebensmittelindustrie.

Meine Mission

Mein Anliegen ist es, Menschen ihren Wert und ihre Potenziale bewusst zu machen und sie zu mehr Selbstvertrauen und werteorientiertem Handeln zu führen. Dies dient zuallererst der Steigerung der Lebensqualität des Einzelnen, im beruflichen Kontext daneben auch von Wohl und Erfolg des Unternehmens.

Dabei gehe ich mit unterschiedlichen Methoden vor, die sich an der Kultur eines Unternehmens bzw. an der Person, die ich vor mir habe, orientieren. Für diese Arbeit gibt es keine Patentrezepte. Ich versuche, meine Trainingsgruppen oder Klienten nach innen – zu ihren Herzen und ihrer Intuition – zu führen: Auf dem Weg erfahren sie oft vielfältige Möglichkeiten und erschließen sich neue Perspektiven. Diesen Prozess erlebe auch ich selbst immer wieder als Bereicherung!

Lieblingszitate

„Zu sein, was wir sind und zu werden, wozu wir fähig sind, ist der einzige Sinn des Lebens.“
Robert L. Stevenson

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
Albert Einstein